Honorare in der Weiterbildung

Die Arbeit als Trainerin oder Kursleiter erfordert nicht nur fachliche Kompetenzen. Trainer und Dozentinnen sind oft als Einzelkämpfer unterwegs und müssen sich auch um rechtliche Bedingungen ihrer Tätigkeit, um Marketing und vieles anderes kümmern. Hier finden Sie ein Forum für Ihre Fragen und Ratschläge.
Die Woche hat nur sieben Tage, gebe ich nur Abendkurse, kann ich vielleicht an einem Abend zwei Kurse "schaffen"; selbst, wer jeden Abend einen Kurs gibt, wird allenfalls zusätzlich zu einem Hauptberuf genug verdienen. ja eben
Der Artikel bestätigt meine Erfahrungen als VHS-Dozentin. Die Honorare variierten hier nicht nur nach Fachbereich - im EDV-Bereich wurde mehr bezahlt, als im Sprachen-Bereich -, sondern auch von VHS zu VHS. Interessanterweise bezahlte die VHS in der Großstadt schlechter, als die in der Kleinstadt im Speckgürtel, weil wohl in der Großstadt mehr Dozentinnen und Dozenten miteinander konkurrierten, als in der Kleinstadt.

Wer nur von Kursen leben will, muss auch bedenken: Die Woche hat nur sieben Tage, gebe ich nur Abendkurse, kann ich vielleicht an einem Abend zwei Kurse "schaffen"; selbst, wer jeden Abend einen Kurs gibt, wird allenfalls zusätzlich zu einem Hauptberuf genug verdienen.
Wie beurteilen Sie die Einkommenssituation der Beschäftigten in der Weiterbildung? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Und welche Empfehlungen können Sie Ihren Kolleginnen und Kollegen auf ihrem Weg mitgeben?

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online :: 0 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 47 Besuchern, die am 19. Oktober 2018, 18:31 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast